Saturday 24. August 2019

Katholische Frauenbewegung Österreichs trauert um Oberin Christine Gleixner

Zentrale Gestalt der Ökumene in Österreich war auch in der kfbö wirksam

[Wien, 1.12.2015, PA] Die Katholische Frauenbewegung Österreichs trauert um Oberin Christine Gleixner, die am 29. November im 90. Lebensjahr in Wien verstorben ist. „Das große Engagement von Oberin Gleixner für die Ökumene ist auch in der Katholischen Frauenbewegung Österreichs wirksam geworden", würdigt die Vorsitzende der kfbö, Veronika Pernsteiner, die Verstorbene: „Christine Gleixner haben wir die feste Einbindung der Katholischen Frauenbewegung in den Weltgebetstag der Frauen zu verdanken".

 

Ende der 80er - Jahre hat Oberin Gleixner die Vertretung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs im Weltgebetstag der Frauen, der größten ökumenischen Basisbewegung von Frauen, übernommen. „Die feste Verankerung des Weltgebetstages in der Katholischen Frauenbewegung, seine Verbreitung innerhalb der Organisation über ganz Österreich in hunderten von Pfarren ist ihr Verdienst“, so Pernsteiner. Gleixner habe so auch innerhalb der Katholischen Frauenbewegung zu einer Stärkung des ökumenischen Verständnisses und Handelns beigetragen. Für ihr Engagement für die Ökumene ist Oberin Gleixner mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

 

 

MACH MIT!

Du willst das kostenlose Solidarisch Kulinarisch Kochpaket erhalten?

Dann trag hier Deine E-Mail-Adresse ein:

 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 14 15 16     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, E-Mail: office@kfb.at
http://kfb.at/