Donnerstag 20. Juli 2017

Finanzbericht 2015

Mehr als 2,5 Mio. Euro für über 120 wertvolle und nachhaltige Projekte

 

Das Sammelergebnis des Jahres 2015 spiegelt das stabile Vertrauen unserer Spenderinnen und Spender in die Arbeit der Aktion Familienfasttag und unserer Partnerorganisationen wider. Dafür danken wir aus ganzem Herzen.

 

Unser Dank gilt auch den tausenden ehrenamtlich tätigen kfb-Frauen und unseren hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl in Österreich als auch in den Projektländern. Ihr unermüdliches Engagement für Solidarität und Gerechtigkeit, ihr Impuls, christliche Erkenntnis in konkretes Handeln zu übersetzen, und nicht zuletzt ihre hohe Professionalität schaffen die Grundlage für das Vertrauen in Österreichs älteste Initiative für frauenspezifische Entwicklungsförderung.

Mit den 2015 gesammelten 2.590.708,64 Euro konnten wir mehr als 120 nachhaltige und wertvolle Projekte unterstützen. Durch das hohe Ausmaß an ehrenamtlicher Tätigkeit ist es uns zudem möglich, die Kosten für Verwaltung und Durchführung der Aktion Familienfasttag niedrig zu halten.

 

Seit 2014 hat sich die Form des Jahresberichts der Aktion Familienfasttag verändert: er ist nun Teil der Juni-Ausgabe des Familienfasttagsmagazins. Das Magazin wird im Juni an alle Spenderinnen versandt und kann im kfb-Büro bestellt werden.

 

 

Finanzbericht 2015:

Mittelherkunft

 in Euro

I. Spenden

2.590.708,64 

a. ungewidmete Spenden

2.436.625,50 

b. gewidmete Spenden

154.083,14 

II. Mitgliedsbeiträge

 0,00

III. Betriebliche Einnnahmen

2.952,96 

a. Betriebliche Einnahmen aus öffentlichen Mitteln

0,00

b. Sonstige betriebliche Einnahmen

2.952,96

IV.Subventionen und Zuschüsse der öffentlichen Hand

5.750,00

V. Sonstige Einnahmen

31.301,02 

a. Vermögensverwaltung

26.993,30 

b. sonstige andere Einnahmen sofern
nicht unter Punkt I bis IV festgehalten

 4.307,72

VI. Auflösung von Passivposten für noch nicht widmungsgemäß verwendete Spenden bzw. Subventionen

0,00 

VII. Auflösung von Rücklagen

 0,00

 

 

VIII. Gesamtmittelherkunft

2.630.712,62 

 

 

Mittelverwendung

in Euro 

I. Leistungen für die statutarisch festgelegte Zwecke

2.083.049,81

II. Spendenwerbung

 372.383,11

III. Verwaltungsausgaben

89.719,38

IV. Sonstiger Aufwand, sofern nicht unter I bis III enthalten

0,00

V. Zuführung zu Passivposten für noch nicht widmungsgemäß verwendete Spenden bzw. Subventionen

85.560,32

VI. Zuführung zu Rücklagen

0,00

   

VII. Gesamtmittelverwendung

2.630.712,62

 

 

Gewählte ehrenamtliche Verantwortliche:
Vorsitzende: Veronika Pernsteiner, M.A.
Stellvertretende Vorsitzende: Andrea Ederer
Generalsekretärin: Dr.in Anja Appel 

 

Referat für Entwicklungspolitik:
Generalsekretärin: Dr.in Anja Appel
Referentin für Bildungsarbeit & Anwaltschaft: Mag.a Daniela Klocker

Referentin für Projektarbeit, Datenschutzbeauftragte: Mag.a Martina Goldenberg
Referentin für Finanzen & Organisation: MMag.a Cornelia Barger
Verantwortliche für die Werbemaßnahmen, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising: Dr.in Katharina Wegan
Pressereferentin: Mag.a Elisabeth Ohnemus 
Sekretariat: Sandra Šmierciak, Roswitha Burger


ProjektreferentInnnen der ARGE Projekte dka/kfb:

Bereichsleitung: Mag.a Katharina Jochum
ReferentInnen für Asien: Dr.in Eva Wallensteiner, Andrea Kadensky, Mag.a Marlies Felfernig, Philipp Bück, MSSc., Mag. Clemens Huber, Mag.a Clara Handler
 ReferentInnen für Lateinamerika: Mag.a Irene Vögel, Elisabeth Freudenthaler, DI Clemens Koblbauer, Matthias Fichtenbauer, Mag.a Roswitha Just
Referentin für Afrika: Mag.a Sandra Feichtner, Mag.a Stefanie Grozs

 

Projektberabeitung:
Projekteingang: Referat Entwicklungspolitik – Aktion Familienfasttag
Registrierung: ARGE Projekte
Projektbearbeitung: ReferentInnen der ARGE Projekte
Projektbeurteilung: Gutachten ortsansässiger ExpertInnen
Projektbesprechung: ProjektreferentInnen, ReferentInnen kfbö, Familienfasttagskomitee
Entscheidung Geldvergabe: Familienfasttagskomitee
Projektdurchführung: Finanzierung durch kfbö/Aktion Familienfasttag, Bestätigung des
Gelderhaltes durch PartnerInnen, Projektbericht von PartnerInnen

   

Mehr über Struktur und Abläufe der Projekt- und Geldvergabe finden Sie hier

Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, Fax: +43(0)1 / 51 552-3764, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.kfb.at/