Wednesday 31. August 2016

 

 


 Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles    


 

kfbö-Delegation nimmt in Südkorea hohe Auszeichnung für österreichische Ordensschwestern entgegen

„Korea-Hilfe“ als Startprojekt der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs war wichtiger Baustein für die Entwicklung einer überaus erfolgreichen Arbeit der Ordensschwestern auf „Lepra-Insel“

[Wien, 19.8.2016, PA] Eine Delegation aus Vorsitz und Geschäftsführung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs hat in Südkorea stellvertretend für die beiden österreichischen Ordensschwestern Marianne Stöger und Margit Pissarek den „Manhae-Preis für soziales Handeln“ entgegengenommen. [Mehr]

Frauen und Mütter auf der Flucht

Plattform „Mutternacht“ informiert über Schicksale werdender Mütter, Mädchen und Frauen

[Wien, 26.04.2016, HP] Im Vorfeld des Muttertags am 8. Mai hat die von NGOs und Parlamentsparteien getragene Plattform „Mutternacht“ bei einem Pressegespräch am 26. April in Wien auf die aktuelle Situation von weiblichen Flüchtlingen aufmerksam gemacht. [mehr]

DBFSDI

Philippinen: Humanitäre Katastrophe infolge Dürre

Katholische Frauenbewegung Österreichs: Opfer des Klimawandels brauchen unsere Unterstützung
[Wien, 20.4.2016, PA] Auf die Situation der von einer verheerenden Dürre betroffenen Menschen im Süden der philippinischen Insel Mindanao verweist die Katholische Frauenbewegung Österreichs: „Wir unterstützen gegenwärtig die Bevölkerung in der Provinz Nord Cotabato mit Nahrungsmitteln“, so Veronika Pernsteiner, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs. [Mehr]
Angelika Kampfer/kfbö

Leihmutterschaft: Internationale Solidarität gefragt

Katholische Frauenbewegung Österreichs für weltweites Verbot kommerzialisierter Leihmutterschaft

[Wien, 7.3.2016, PA] Eine globale Perspektive auf das Thema „Leihmutterschaft“ und internationale Solidarität im Kampf gegen die expandierenden Geschäfte damit fordert die Katholische Frauenbewegung Österreichs anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März. [Mehr]

Peter Lechner/Hofburg

Sorgen und Teilen: Ein Appell an Österreich

Verteilungsgerechtigkeit als vielschichtiges Thema beim Benefizsuppenessen der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs

 

[Wien, 16.2.2016, PA] „People of Austria: Continue to care and to share": mit ihrem Aufruf an die österreichische Bevölkerung, ihre Haltung des „Sorgens und Teilens" aufrecht zu erhalten, hat die philippinische Frauenrechtlerin Yuen Abana beim diesjährigen Benefizsuppenessen der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs die mehrschichtige Botschaft des Abends formuliert. Im Mittelpunkt des Festaktes, zu dem Bundespräsident Heinz Fischer am 15. Februar in die Hofburg geladen hatte, stand die „Freedom From Debt Coalition" (FDC), also „Koalition der Entschuldung", im Rahmen derer Abana in ihrer Heimat für die Entschuldung des Landes und eine geschlechtergerechte Budget- und Finanzpolitik kämpft – seit vielen Jahren materiell wie ideell unterstützt von der Katholischen Frauenbewegung Österreichs. [mehr]

Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, Fax: +43(0)1 / 51 552-3764, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.kfb.at/