Monday 17. June 2019

Datenschutzerklärung

der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs

 

Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein äußerst wichtiges Anliegen. Darunter fallen Daten, die sich auf Ihre Person beziehen oder Ihre Person bestimmbar machen, u.a. Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, Email. Grundlage für die Verarbeitung dieser persönlichen Daten sind die geltenden Datenschutzbestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung, österreichisches Datenschutzgesetz, …). Im Folgenden informieren wir Sie genauer über Art, Umfang und Zweck unserer Datenverarbeitung:

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzvorschriften ist die Aktion Familienfasttag der katholischen Frauenbewegung Österreichs, Spiegelgasse 3/2/7, 1010 Wien, Österreich, eingetragen in das Vereinsregister unter der ZVR743627551 (nachfolgend auch bezeichnet als „wir“, „uns“).

Die im Folgenden verwendete Bezeichnung „Nutzer*innen“ umfasst sowohl unsere Mitglieder, ehren- und hauptamtlich Tätige, als auch Spender*innen sowie die Besucher*innen unserer Internetseite.

 

Grundsätzliches zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Nutzer*innen-Daten nur unter Einhaltung der bestehenden Datenschutzbestimmungen. Dementsprechend werden persönliche Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder einer Einwilligung verwendet.

Die Aktion Familienfasttag stellt zudem mittels organisatorischer, vertraglicher und technischer Sicherheitsmaßnahmen sicher, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden. Über den aktuellen Stand der Technik (u.a. Verschlüsselungstechnologie im Spendenbereich) werden von uns verwaltete Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen geschützt.

 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten der Nutzer*innen werden, neben den in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich genannten Verwendungen, für folgende Zwecke verwendet:

  • Die Wahrnehmung unserer satzungsmäßigen Aufgaben, Ausführung unserer Dienst-, Service- und Nutzer*innenleistungen;
  • technische und geschäftsbezogene Benachrichtigungen betreffend unsere Angebote.

 

Zugriffsdaten: Internetseite

Um unsere Internetseite besuchen zu können, müssen Nutzer*innen keine Angaben zu ihrer Person machen. Um jedoch unser Online-Angebot verbessern zu können (berechtigtes Interesses s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), erheben und speichern wir anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Die Daten lassen keine Rückschlüsse auf Personen zu. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welcher auf die Seite gelangt
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Nutzung unserer Online-Angebote

Wollen Nutzer*innen auf unserer Website spenden oder Serviceangebote nutzen –zum Beispiel Materialbestellungen oder Informationsanfragen – benötigen wir zur ordnungsgemäßen Abwicklung persönliche Daten.

Damit Online-Spenden bearbeitet werden können, benötigen wir neben dem vollständigen Namen und Anschrift auch einige Pflichtangaben zum Bank- oder Kreditkarteneinzug oder das Geburtsdatum, wenn die Spende steuerlich geltend gemacht werden soll. Wenn Nutzer*innen ihre Daten im Spendenformular eingeben und absenden, werden diese über eine gesicherte SSL-Verbindung zu uns übertragen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage einer freiwillig erteilten Einwilligung. Pflichtdaten werden zur Ausgestaltung des Vertragsverhältnisses benötigt und verarbeitet. Die Angabe der als freiwillig gekennzeichneten Daten ist nicht zwingend notwendig. Angaben werden zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Die uns online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur für die im konkreten Fall mitgeteilten Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine darüberhinausgehende Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung erfolgt nur im Einklang mit dem Gesetz, insbesondere wenn dies

  • für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, oder in unserem berechtigten Interesse lt. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO steht;
  • für die Vorbereitung, Verhandlung und Erfüllung eines Vertrages mit den Nutzer*innen erforderlich ist;
  • aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist;
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist,
  • der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient, z. B. vorsätzlicher Angriffe auf unsere Systeme.

Wir übermitteln Daten nur dann an Dritte, wenn dies auf Grundlage einer Einwilligung geschieht oder dies für Abrechnungszwecke (z.B. Durchführung von Banktransaktionen oder postalischer Versand von Waren, Informationen und Rechnungen) oder sonst notwendig ist, um unsere vertraglichen Pflichten den Nutzer*innen gegenüber zu erfüllen.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten (u.a. steuerliche und handelsrechtliche Pflichten) entgegenstehen.

Nutzer*innen unserer Website können sich jederzeit schriftlich oder mündlich an uns wenden (Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung – Spiegelgasse 3/2/7, 1010 Wien; spendenservice@kfb.at), um eine einmal erteilte Einwilligung zur Datenverwendung ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, wodurch die Daten unverzüglich gesperrt werden.

 

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät der Nutzer*innen automatisch beim Aufrufen unserer Website gespeichert werden. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und können somit keinem*r Nutzer*in zugeordnet werden. Es werden lediglich anonymisierte Informationen erhoben. Besucher*innen können ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies mehr auf ihrem Computer gespeichert werden bzw. bestimmte, für ihren Browser angepasste Plug-Ins installieren.

Die Möglichkeiten der Deaktivierung von Cookies finden Sie für die gängigsten Browser unter den folgenden Links:

Wir weisen drauf hin, dass (a) Dritte Cookies, Web Beacons und ähnliche Technologien verwenden können, um Informationen von unserer Webseite zu erfassen oder zu erhalten und diese Informationen dann zu nutzen, um Bewertungsdienste und auf Zielgruppen ausgerichtete Werbeanzeigen anzubieten, (b) Nutzer*innen dem Erfassen und der Nutzung von Informationen für auf Zielgruppen ausgerichtete Werbeanzeigen widersprechen können. Bitte nutzen Sie dazu diese Seite: www.aboutads.info/choices

 

Externe Dienstleister:

MPay24

Online-Spenden auf www.teilen.at/spenden bzw. spenden.teilen.at werden von unserem Vertragspartner MPay24 GmbH, Grüngasse 16, 1050 Wien, Österreich (in Folge „MPay24) abgewickelt. Dieser leitet auf eine gesicherte Seite weiter und garantiert damit eine sichere und verschlüsselte Datenübermittlung. Dabei gibt der*die Nutzer*in seine*ihre Daten (z.B. Organisation/Firma, Name und E-Mail-Adresse, Kontodaten) freiwillig bekannt und stimmt der Erhebung und Verwendung zum Zweck der Abwicklung der Spendentransaktion zu. Im Zusammenhang mit Online-Spenden werden die bekannt gegebenen Kontodaten des*der Spenders*in direkt an MPay24 übermittelt. Bei der Auswahl der Überweisungsart „EPS“ werden uns die Kontodaten von den Bankinstituten übermittelt, sie werden zur effizienteren Verarbeitung der Spende gespeichert. MPay24 ist vertraglich durch die Aktion Familienfasttag zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet und darf personenbezogene Daten nur für den erlaubten Zweck der ordnungsgemäßen Spendenbearbeitung verwenden. Eine weitere Übermittlung der Spender*innen-Daten durch uns oder unsere Zahlungspartner*innen ist ausgeschlossen.

 

Google/Universal Analytics

Unsere Website nutzt zur Optimierung/ Analyse des Online-Angebots den Dienst Universal Analytics, die neue Generation des Webanalysetools Google Analytics der Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (in Folge "Google"), einer Tochtergesellschaft der Holding-Gesellschaft Alphabet, Inc.

Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf dem Nutzer*innen-Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf unserer Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer*innen wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug der IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse der Nutzer*innen wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiberin mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer*innen auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Nutzer*innen haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf ihrem Gerät zu verhindern, indem sie in ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Nutzer*innen durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

 

AddThis

AddThis ist ein Social-Media-Plug-in-Dienst.

Wir binden alle gängigen Social-Media-Plattformen in unsere Webseite ein, um Nutzer*innen die Möglichkeit zu bieten, unsere Inhalte auch in sozialen Netzwerken zu teilen.

Die Social-Media-Plug-ins, die sich am unteren Ende einer Seite befinden, rufen ausschließlich mittels Klick die entsprechende Funktion auf und stellen somit erst dann eine Verbindung mit der jeweiligen Social-Media-Plattform her. Wir weisen darauf hin, dass wir als Webseitenbetreiberin keine Kenntnis vom vollständigen Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die jeweilige Social-Media-Plattform haben. Wenn Nutzer*innen Social-Media-Plug-ins anklicken, während sie in ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind, können sie die Inhalte unserer Seiten auf ihrem Social-Media-Account verlinken. Dadurch kann die Social-Media-Plattform den Besuch unserer Seiten dem jeweiligen Account zuordnen. Wenn Sie das nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Social-Media-Account aus.

 

Shop

Wir betreiben einen Webshop, um Nutzer*innen die Möglichkeit zu bieten, Material zur Bewerbung der Aktion Familienfasttag oder unsere entwicklungspolitischen Broschüren zu erwerben oder ein Abonnement von Welt der Frauen zu bestellen.

Datenkategorien: Im Rahmen von Webshop-Bestellungen verarbeiten wir die folgenden Daten: Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail) und Ihre Adresse.

Zwecke: Wir führen die folgenden Verarbeitungstätigkeiten durch, um Ihre Bestellungen abwickeln zu können. Die angeführten Verarbeitungen beruhen auf der Vertragserfüllung als Rechtsgrundlage und stehen im berechtigten Interesse an internen Verwaltungstätigkeiten und Serviceleistungen für Ehrenamtliche.

  • Kundenverwaltung
  • Korrespondenz
  • Kundenservice und Betreuung von Ehrenamtlichen
  • Reklamationsabwicklung
  • Buchhaltung

Empfänger*innen: Die Daten werden durch die folgenden Empfänger*innen verarbeitet:

  • die kfb-Diözesanstellen oder Welt der Frauen GmbH zur Vertragserfüllung;
  • für Zwecke der Zustellung an die von uns beauftragten Zustelldienste;
  • für Zwecke der Abrechnung an die abwickelnden Bankinstitute und Zahlungsdienstleister

Dauer der Datenverarbeitung: Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre) gespeichert und danach noch bis zum Ablauf der Verjährungsfristen für potenzielle Rechtsansprüche (drei Jahre) aufbewahrt. Die Dauer der Datenverarbeitung aus diesem Vertragsverhältnis beträgt daher insgesamt zehn Jahre.

 

Rechte der Betroffenen

Wir informieren Nutzer*innen hiermit, dass sie gemäß Artikel 15 ff. DSGVO uns gegenüber das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit haben.

Wir geben Nutzer*innen jederzeit kostenlos Auskunft, welche Daten wir von ihnen zu welchem Zweck erfasst haben. Um Auskunft zu erhalten, müssen Sie sich, als die Person, über die Auskunft gegeben werden soll, identifizieren oder nachweisen, dass Sie berechtigt sind Auskunft über eine dritte Person zu empfangen.

Der Nutzung personenbezogener Daten können Nutzer*innen jederzeit widersprechen. Durch die Sperrung Ihrer Daten sorgen wir dafür, dass Sie von der Aktion Familienfasttag keine Informationen oder sonstigen Mitteilungen mehr erhalten. Bitte beachten Sie, dass eine Datenlöschung jedoch erst nach Ablauf von gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen durchgeführt werden kann.

Nutzer*innen haben außerdem gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht der Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO beruht (Einwilligung), haben sie ferner das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung entsprechend neuer rechtlicher Anforderungen oder Änderungen unserer Leistungen anzupassen. Für jeden Website-Besuch gilt die jeweils aktuell abrufbare Datenschutzerklärung. Wir empfehlen die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieterin sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieterin jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Nutzer*innen trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Kontakt:

Datenschutzverantwortliche: Dipl.-Ing.in Huem Otero Garcia, huem.otero@kfb.at  

Spenden-Service: Roswitha Burger, spendenservice@kfb.at

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Stand: 25.05.2018

 

»» Die Datenschutzerklärung als Download

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

 

 

MACH MIT!

Du willst das kostenlose Solidarisch Kulinarisch Kochpaket erhalten?

Dann trag hier Deine E-Mail-Adresse ein:

 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 14 15 16     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.teilen.at/