Mittwoch 13. Dezember 2017

Versklavung von jungen Frauen darf keinen Platz im 21. Jahrhundert haben

Die Hoffnung von indischen Mädchen auf ein besseres Leben wird schamlos ausgenutzt. Für das Versprechen genug Geld für ihre Mitgift verdienen zu können, machen sie sich auf den Weg. Angekommen erwartet sie ein Leben hintern Zäunen, immer unter Aufsicht. Diese Versklavung von jungen Frauen darf keinen Platz mehr haben im 21. Jahrhundert! Deswegen unterstützt die Clean Clothes Kampagne die anwaltschaftliche Tätigkeit der Katholischen Frauenbewegung Österreichs für ein menschwürdiges und freies Leben dieser indischen Mädchen.

 

Michaela Königshofer, Koordinatorin Clean Clothes Kampagne Österreich

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 14 15 16     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.teilen.at/