Sonntag 19. November 2017

Familienfasttag: 2,4 Millionen Euro für Frauenförderung

Erfolgreiche Bilanz der Katholischen Frauenbewegung Österreichs über ihre traditionsreiche „Dritte Welt“-Aktion - Offenlegung der Finanzgebarung

Erfolgreiche Werbung mit Knoblauchknolle

Plakat der "Dritte Welt"- Aktion Familienfasttag wurde zum ansprechendsten Sujet im Februar 2002 gewählt ­ 1,8 Millionen Euro für Frauenförderungsprojekte in Asien und Lateinamerika bereits an Katholische Frauenbewegung Österreichs überwiesen

Knoblauch lädt zum Teilen ein

Erstmals österreichweite Plakatwerbekampagne für "Dritte Welt"- Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs

Suppe essen - Schnitzl zahlen

 

Katholische Frauenbewegung Österreichs lud VertreterInnen aus Politik, Kirche und Gesellschaft zum Fastensuppenessen für benachteiligte Frauen in der "Dritten Welt"

Lebens-Mittel für alle

Katholische Frauenbewegung startet Bildungskampagne zur Stärkung des entwicklungspolitischen Bewusstseins der Bevölkerung - Informationen für jede Altersgruppe über mangelnde Nahrungssicherheit in der "Dritten Welt" und globale Zusammenhänge in der Wirtschaft - Frauenförderung durch Aktion Familienfasttag
Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, Fax: +43(0)1 / 51 552-3764, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.teilen.at/