Sonntag 19. November 2017

Herta Pammer Preis

für wissenschaftliche und journalistische Arbeiten über Frauen und Entwicklung

 

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs verleiht seit 1997 alle zwei Jahre den mit insgesamt 7000,- Euro dotierten Herta Pammer-Preis für wissenschaftliche und journalistische Arbeiten über Frauen und Entwicklung im Kontext des Globalen Südens. Er wird im Gedenken an Prof.in Herta Pammer, der Initiatorin der Aktion Familienfasttag verliehen. Die kfbö würdigt damit ihre Verdienste im Bereich Frauenförderung in der Entwicklungszusammenarbeit.

 

Der Preis zielt darauf ab, Frauen zum Engagement in diesem Bereich zu ermutigen. Daher werden wissenschaftliche Leistungen und außerordentliche Berichterstattung ausgezeichnet, die im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit, einen Beitrag zur Gleichstellung und zum Empowerment von Frauen leisten.

 


 

Der Herta Pammer-Preis 2015 wird am 8. Juni 2015 verliehen!

 


 

 

Herta Pammer-Preis 2015

Preisausschreibung für wissenschaftliche und journalistische Arbeiten über Frauen und Entwicklung

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs (kfbö) verleiht heuer wieder den Herta Pammer-Preis in folgenden Kategorien: [Mehr]

 


 

bisherige Preisverleihungen * bisherige Preisverleihungen * 

 


 

 

kfb

Authentische und inhaltlich wertvolle Beiträge ausgezeichnet

Herta Pammer-Preisverleihung 2013 und Eröffnung des Herta Pammer-Weges

[Wien, 28.5.2013, PA] Am 11. Juni 2013 vergibt die Katholische Frauenbewegung Österreichs (kfbö) erneut den Herta-Pammer-Preis für wissenschaftliche und journalistische Arbeiten über Frauen und Entwicklungsförderung. Am gleichen Tag wird ein Weg im 9. Bezirk nach der Katholischen Frauenpolitikerin und Pionierin der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit benannt. [mehr]

kfbö

Herta Pammer-Preis 2013

für wissenschaftliche und journalistische Arbeiten über Frauen und Entwicklungsförderung

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs vergibt heuer wieder den mit 7.000 Euro dotierten Herta Pammer Preis. Ziel ist es, Frauen zum Engagement in diesem Bereich zu ermutigen. Daher werden wissenschaftliche Leistungen und außerordentliche Berichterstattung ausgezeichnet, die im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit, einen Beitrag zur Gleichstellung und zum Empowerment von Frauen leisten. [mehr]

kfbö

Herta Pammer Preis 2011

für Arbeiten zu frauenspezifischer Entwicklungsarbeit in Medien und Wissenschaft

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs zeichnet herausragende Arbeiten zu Entwicklungszusammenarbeit in Medien und Wissenschaft aus. Der Preis ist mit 7.000 Euro dotiert. Die kfbö würdigt damit die Verdienste der Initiatorin der "Aktion Familienfasttag". Mehr

Der Herta Pammer Preis wird 2015 wieder verliehen.

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

 

Mag.a Dr.in Katharina Wegan

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Spendenservice

 

Katholische Frauenbewegung Österreichs
Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
Spiegelgasse 3/II
1010 Wien
Tel: +43 1 51 552-3109

E-Mail: katharina.wegan[a]kfb.at

 

Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, Fax: +43(0)1 / 51 552-3764, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.teilen.at/